Begleitung auf dem Weg zur Schule und zurück Unterstützung beim Be- und Entkleiden Unterstützung bei der Teilnahme am Klassenunterricht Förderung der Konzentration , Lernfähigkeit und Lernbereitschaft Unterstützung bei der Kontaktaufnahme von Mitschülern ( gemeinsames Spielen, Einhalten von Verhaltensregeln) Ermöglichung von Ruhepausen (präventiv) Schnelles Eingreifen bei Unruhe und Krisen in Konfliktsituationen Begleitung in den Pausen (Schutz vor Fremd-und Eigengefährdung) Unterstützung in lebenspraktischen Bereichen (Nahrungsaufnahme, Waschen, Toilettengänge, etc.) Begleitung von Klassenausflügen und Klassenfahrten Teilnahme an Teamsitzungen im Klassenteam Teilnahme an Hilfeplangesprächen Elterngespräche zwecks „Feedback“ Der Einsatz einer Schulbegleitung hilft den Kindern/Jugendlichen bei der Erfüllung der Anforderungen des Schulalltags und trägt zu einem besseren Verständnis seitens dieser, gegenüber den gestellten Anforderungen der Lehrkräfte und Mitschülern, bei. Ein wichtiger Aspekt ist das Schaffen, bzw. die Steigerung von Motivation des Kindes/Jugendlichen, um eine Verselbständigung der Lernbereitschaft zu erreichen. Dies geschieht durch das sofortige Eingreifen des Schulbegleiters bei unerwünschten Verhaltensweisen, sowie ein klientengerechtes Erklären der Situation und das Vorgeben von Lösungsmustern, um der Situation gerecht zu werden. Unser besonderes Augenmerk gilt der Integration und Reintegration von Kindern/Jugendlichen mit einer geistigen oder körperlichen Behinderung. Gemäß den Erfordernissen wird die Schulbegleitung durch geschultes pädagogisches oder pflegerisches Fachpersonal erfolgen, welches über das nötige Fachwissen im Umgang mit körperlich und geistig behinderten Kindern/Jugendlichen verfügt Die Kosten für den Einsatz einer Schulbegleitung werden, je nach Zuständigkeit, auf Antrag von den Sozial-, Jugendämtern oder ggf. von den Kranken-/Pflegekassen übernommen.
Schulbegleitung Die Zielgruppe im Bereich der Schulbegleitung sind Schülerinnen und Schüler, welche aufgrund einer geistigen oder körperlichen Beeinträchtigung im Schulalltag auf Hilfestellung angewiesen sind, sowie Auffälligkeiten im Bereich ihrer emotionalen und sozialen Entwicklungen aufzeigen. Als Tätigkeitsschwerpunkte unserer Arbeit im Bereich der Schulbegleitung sehen wir: